Gebäudereinigung in Berlin – seriöse Reinigungsfirma finden

In der Bundeshauptstadt gibt es einen hohen Bedarf an Gebäudereinigungen durch eine professionelle Reinigungsfirma. Sind Sie selbst auf der Suche nach einem Reinigungsunternehmen? Nutzen Sie die folgenden Informationen, um eine seriöse Reinigungsfirma in Berlin zu finden, die erfüllt was sie verspricht.

Gebäudereinigung Berlin

Welche Aufgaben soll die Reinigungsfirma übernehmen?

Bevor Sie im Branchenbuch oder online nach einer Reinigungsfirma suchen, sollten Sie selber festlegen, welche Aufgaben die Firma übernehmen soll. Bei der Gebäudereinigung in Berlin fallen viele Aufgaben an. Das beginnt mit der Pflege der Außenanlage, dem Straßenkehren und der Müllbereitstellung. Zur intensiven Reinigung gehören bereits die Haustür und die Klingelleiste sowie die Außenbeleuchtung. Viele Menschen frequentieren Berliner Gebäude, da ist Hygiene ein wichtiger Aspekt, den es stets zu berücksichtigen gilt. Deshalb müssen Flächen, die häufig von Menschen berührt werden, regelmäßig gereinigt werden. Nur so lässt sich die Keimübertragung minimieren.

Im Gebäudeinneren gehört zu den Reinigungsarbeiten, die Pflege der Briefkästen, Treppe und Treppengeländer. Aber auch die Klingelschilder und Lichtschalter müssen sauber gehalten werden. Sicherlich lässt sich in so manchem Keller noch viel Arbeit finden, die eine Reinigungsfirma übernimmt. Einige bieten gleich die Entrümpelung mit an, fegen die Kellerräume und übernehmen kleine Wartungsarbeiten. Des Weiteren umfasst die Gebäudereinigung in Berlin auch die Reinigungsarbeiten in den einzelnen Büros, sofern das von den jeweiligen Unternehmen gewünscht wird.

Eine Komplettreinigung wird Hotels und Restaurants angeboten. Besonders die Küche muss stets die Hygienestandards einhalten, die der Gesetzgeber erlassen hat. Zusätzlich können Kühlräume, Lagerräume und weitere Flächen von der Gebäudereinigung in Berlin gereinigt werden. Sie müssen alleine oder mit dem Team festlegen, welche Aufgaben Sie übernehmen und für welche eine Reinigungsfirma mit professionellem Equipment übernehmen soll.

Die Gebäudereinigung Berlin ist auch für alle Einrichtungen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen geeignet. So können Mediziner, Krankenpfleger und Erzieherinnen sich auf ihre berufliche Aufgabe konzentrieren und haben mehr Zeit für die Betreuung. Reinigungsfirmen wissen, welche Aufgaben entscheidend sind, um die hohen Hygienestandards in den Einrichtungen zu gewährleisten.

Reinigungsfirma oder private Reinigungsfachkraft?

Unternehmen, Einrichtungen, Hotels, Restaurants und Büros wird empfohlen, eine professionelle Reinigungsfirma oder Einzelunternehmer zu beauftragen. Für die Gebäudereinigung in Berlin ist es wichtig, dass die Reinigung mittels moderner Reinigungstechnologie erfolgt und ökologische Reinigungsmittel verwendet werden. Außerdem verfügen Reinigungsfirmen über mindestens ein Fahrzeug und können in der Regel kurzfristige Aufträge annehmen und umsetzen.
Private Reinigungskräfte sind für den Privathaushalt geeignet. Keiner schafft einen großen Gebäudekomplex, alleine zu reinigen. Außerdem ist bei der Gebäudereinigung in Berlin darauf zu achten, dass die Fachkraft ordnungsgemäß angemeldet ist. Eine private Reinigungsfachkraft schwarz anzustellen und zu entlohnen, hat bei Bekanntwerden rechtliche Konsequenzen.